Michaela singt!

Wed, 1.3.2017
20h

Am Mittwoch, dem 01. März bietet die VSA Open Stage „Michaela singt!“ im b72 Newcomern und Profis eine Bühne.  

Die Jury - Ankathie Koi (Musikerin), Alex Augustin (radio FM4) und Barbara Wiesinger (DAWA & VSA) - wählt gemeinsam mit dem Publikum die GewinnerInnen aus. Diese dürfen sich nicht nur über Ruhm, Ehre und Getränkebons, sondern auch über tolle Preise freuen!

Im Nest sitzen diesmal:

* Camilla Glueck
https://soundcloud.com/camillaglueck

* ANNE ECK
https://www.anneeck.com/

* Santiago & Husky
https://www.youtube.com/user/Jeromessoul/videos

* Still Waters
http://www.stillwaters.at/

* Birgitt Schmidhofer

* Die Flinten
https://www.youtube.com/watch?v=V_8MEsFk2p4

* ALPINE DWELLER
http://www.alpinedweller.com/

* Beauty Lies
https://soundcloud.com/beautyliessound



Durch den Abend führt Jenny Blochberger (VSA).
Und nach den Auftritten und der Preisverleihung wird noch zu Tunes von den DJs 
Lucy dreams und Alex Augustin getanzt!

Eintritt: 3 Euro
Beginn: 20:30

Wir freuen uns auf einen spannenden und musikalisch vielfältigen Abend im b72!


Für den 1. März gibt es keine freien Plätze mehr. Anmeldungen für den darauffolgenden Termin bitte an: michaelasingt@songwriting.at

Amanda Palmer & Edward Ka-Spel

Fri, 16.6.2017
21h
Riemergasse 11, 1010 Wien
Eintritt: 
35 Euro

„I Can Spin A Rainbow“ heißt das neue Album, das in Zusammenarbeit von Amanda Palmer mit dem Sänger und Songwriter Edward Ka-Spel (The Legendary Pink Dots) entstanden ist.

Mit dieser Kooperation hat sich Amanda Palmer einen lebenslangen Traum erfüllt. Bereits als Teenager entdeckte sie die Kult-Psychedeliker The Legendary Pink Dots und war seither glühende Bewunderin ihres psychotheatralischen, vielfältigen Werks. Der erste Kontakt wurde geknüpft, als die englisch-holländische Band um den enigmatischen Frontman Edward Ka-Spel auf ihrer US-Tour 1992 bei Fans unterkam, um Kost und Logis zu sparen. In Boston brachte die 16jährige Amanda sie in ihrem Elternhaus unter. Zehn Jahre danach nahm Amanda Palmer mit ihrer erfolgreichen Band The Dresden Dolls die Legendary Pink Dots als Vorprogramm auf ihrer Deutschland-Tour mit.

Nun endlich haben Palmer und Ka-Spel Zeit und Muße für ihre lang geplante künstlerische Zusammenarbeit gefunden; ihr gemeinsames Album „I Can Spin A Rainbow“ wurde 2016 in Essex aufgenommen. Palmer nennt es eine „spirituelle Erfahrung“, während Ka-Spel sagt, „Es war, als hätte ich in ihr meinen bisher unbekannten Zwilling entdeckt.“

Die Tour zum Album führt Palmer und Ka-Spel an ausgewählte, intime Spielorte. Im Wiener Porgy & Bess hat Amanda Palmer bereits 2013 ein umjubeltes Solokonzert beim Blue Bird Festival gespielt – nun kehrt sie mit Edward Ka-Spel und Geiger Patrick Q. Wright auf diese Bühne zurück. Ein geradezu perfektes Setting für diese einzigartige Show.

TICKETS: EUR 35.-
Erhältlich:
- bei Öticket bzw. musicticket.at

- im Porgy & Bess

Neues Album: "I Can Spin A Rainbow" (VÖ 05.05.2017)